2 In Citytrip/ Europa/ Italien/ Reisen

PHOTO. Sommerlaune in Venedig

Venedig war die letzte Station, das Ziel unserer Wanderung auf dem Alpe Adria Trail von Österreich nach Slowenien und Italien. Nach knapp 500 Kilometern, die wir zu Fuß über Stock und Stein gelaufen waren, erreichten wir unserer vorletztes Etappenziel Tolmin in Slowenien, bevor wir das letzte Stück mit dem Zug nach Venedig fuhren. Uns blieben an diesem Tag leider nur ein paar wenige Stunden, um durch Venedigs Gassen zu streifen und die Atmosphäre zwischen Gondeln, Masken, Wasser und der atemberaubenden Architektur zu genießen. Weil so wenig Zeit blieb, möchte ich auch gar keine Empfehlungen aussprechen, denn dafür haben wir zu wenig gesehen. Aber ich möchte Dir die Fotos zeigen, die während unseres Spaziergangs entstanden. 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Monique
    19. Juli 2017 at 11:32

    Hi Magda,
    nach Venedig möchte ich unbedingt auch einmal. Die Fassaden und Bauten sehen einfach so schön aus. Die Kombination mit den Kanälen hat schon etwas.
    Übrigens hast du einen schönen Blog! 🙂
    LG Monique

    • Reply
      Magda
      18. August 2017 at 11:53

      Hi Monique, vielen Dank für das liebe Kompliment. Venedig ist wirklich traumhaft schön, nur zu Hauptsaison wegen der Menschenmassen etwas anstrengend. Ich hoffe, Du hast bald die Möglichkeit Dir die Stadt anzuschauen.
      Liebe Grüße, Magda

    Leave a Reply

    *